Happy 1st Birthday My Philocaly!

Happy Birthday 1st My Philocaly, Muffin with pink candle

Es gibt was zu feiern! Ich habe nämlich Geburtstag! Ok, also nicht ich persönlich, aber mein Baby – My Philocaly wird heute 1 Jahr alt! Völlig verrückt wie schnell dieses Jahr nun doch vorbei gegangen ist, denn im August 2016 ist mein erster Blogpost online gegangen. Heute, 12 Monate später findet ihr hier bereits zahlreiche Artikel zu Outfits, Trends, Lifestyle, Blogging und Reisen. Außerdem habt ihr euch die Zeit genommen 758 Kommentare zu hinterlassen. Darüber freue ich mich wahnsinnig und bin ehrlich gesagt auch ein kleines bisschen stolz 😉

Happy Birthday to me! Well, not me personally but my baby „My Philocaly“ is turning one year old today! It’s insane how one year has flown by so fast! In august one year ago I uploaded my first blogpost. Today, 12 months later I have written lots of articles on my philocaly about outfits, trends, lifestyle, blogging and traveling and you all have been part of my journey! You took the time to write 758 comments which I appreciate so much and I have to say, that I am more than happy and at least even a little bit proud 😉

Als ich mit dem Bloggen anfing wusste ich noch nicht wohin sich das Projekt „My Philocaly“ entwickeln würde. Ich hatte sogar Zweifel ob das überhaupt „mein Ding“ ist, denn ich stand noch nie gerne im Mittelpunkt (auch heute nicht!) und wusste nicht ob ich nicht nach ein paar Artikeln den Spaß daran verlieren würde. Ich war lediglich auf der Suche nach einem neuen Hobby. Einem, dass meine Interessen verbindet, flexibel ist und meine Akkus auftankt. Heute kann ich sagen, dass alle Sorgen unbegründet waren und dass mein Blog viel mehr ist als ein Hobby. Er ist mein persönliches Herzprojekt für das ich richtig brenne! Mein Blog gibt mir jeden Tag Antrieb, macht mich neugierig, gibt mir den Mut meine Komfortzone zu erweitern und lässt mich wachsen.

Ich habe in den letzten Monaten viel gelernt und konnte mich in so vielen Bereichen weiterentwickeln – das hat so gut getan!

When I started blogging I had no idea where this blog thing would go. To be completely honest I had massive doubts if this was for me, because I felt uncomfortable by being in the center of attention (and still do!) and I also didn’t know if I would loose passion for blogging after a few posts. I just needed a new hobby that would combine all my interests and charge my batteries. I needed a space where I could be creative. Today I know that all my doubts were xxx and that my blog is so much more to me than a hobby. It has become a passion and I have so much ideas that I’d love to bring to life here! My blog motivates me everyday, it makes me curious, gives me xx to step outside my comfortzone and it really lets me grow!

I’ve learned so much in the last couple of months and I have grown in so many ways – you have no idea how good this feels!

STYLE

Meinem Stil bin ich treu geblieben, aber er hat sich weiterentwickelt. Ich würde sagen: Ich bin mutiger geworden. Mutiger in der Zusammenstellung von Outfits und darin zu tragen was mir gefällt – egal wie man dafür möglicherweise in einer Kleinstadt angeguckt wird. Oder im Freundeskreis. Die meisten meiner Freunde sind nämlich nicht so exzessiv modebekloppt wie ich 😉

I have always stayed true to my personal style but I think I have become a little braver. I care less what people think and wear what I love – no matter how people might look at me in a small town like the one I live in. Or how even friends look at me. Because most of them don’t share my obsession for fashion 😉

SKILLS

Content Management Systeme, Webspace, Programmieren
Allein was die technischen Skills angeht, habe ich unfassbar viel gelernt. Als ich meinen Blog erstellt habe, habe ich vorher noch nie eigenen Webspace besessen oder mit CSS, HTML und Co herumhantiert. Auch von WordPress habe ich zum ersten mal während der Recherche vor dem Erstellen des Blogs gehört. Da ich aber Spaß an Recherche habe und es so viele hilfreiche Tutorials im Internet gibt, habe ich mich einfach irgendwie durchgehangelt.

Even when it comes to technical skills I have learned A LOT. I have never  ever worked with CSS, HTML or WordPress before. But I had a lot of fun searching the internet for tutorials and learn everything step by step by myself.

Fotografie und Bildbearbeitung
Bildbearbeitung hat mich schon immer sehr interessiert, von Fotografie hingegen hatte ich keine Ahnung. Wir haben unsere Bilder am Anfang mit einer Panasonic Lumix Kompaktkamera geschossen und hatten keine Ahnung von Blende, Belichtungszeit und Iso-Wert. Bearbeitet haben wir die Bilder dann mit dem mitgelieferten Bildbearbeitungsprogramm von Windows. Das ging irgendwie, hat mich aber von Anfang an nicht zufrieden gestellt. Ich war sogar extrem unglücklich mit dem Ergebnis aber mehr konnte man einfach nicht rausholen.

Nach ein paar Monaten haben wir daher unser Equipment aufgestockt und in eine DSLR Kamera und ein neues Objektiv investiert. Das war die beste Entscheidung denn die Qualität der Bilder war schlagartig so viel besser! Wir lernten die Basics in Sachen Fotografie und experimentierten mit verschiedenen Einstellungen und Lichtverhältnissen. Kurz darauf schlossen wir zudem ein Adobe Abo für Lightroom und Photoshop ab. Lightroom ist seitdem unser ständiger Begleiter. Auch hier habe ich viel mit verschiedenen Einstellungen und Filtern experimentiert und versuche meinen eigenen Bearbeitungsstil und Look für meine Bilder zu finden.

I have been into editing pictures since school but when it came to photography I simply had no idea. We took our pictures with a compact camera when I started the blog and didn’t know how to work with Blende, Belichtungszeit or ISO. For editing I used the implemented windows program which was ok but didn’t get me the results I was looking for. 

After a few months we updated our equipment and got a DSLR camera and a new lense. That was a really great decision because it took the quality of our pictures to a whole new level. We learned about the basics in photography and practiced a lot with different settings and lights. After that I purchased an Abonnement for Lightroom and Photoshop and am now trying to find my personal picture style. 

Social Media und Algorithmen
Natürlich habe ich von Beginn an auf allen Social Media Kanälen über neue Artikel informiert. Mittlerweile habe ich jedoch alle möglichen Tools gefunden, die die Arbeit auf den verschiedenen Kanälen erleichtern, verbessern und zudem Zeit sparen. Insbesondere bei Instagram und Pinterest habe ich mich zudem viel mit den Algorithmen beschäftigt und damit, was meine Follower interessiert. Viele Leser finden durch Social Media auf meinen Blog und das was mich an Social Media und Bloggen am meisten motiviert und inspiriert ist der Austausch mit euch!

Of course I have dropped a note on my social media channels when a new post went live. In the meantime I have found a lot of tools that save time and make it so much easier to be present on social media even when you aren’t! Ha! (No bots of course!) Especially for Instagram and Pinterest I learned a lot about the algorithms and how they work, so that I know now what’s important to be seen. 

SEO
S E was!? Search Engine Optimization oder auch Suchmaschinenoptmierung waren vor einem Jahr noch böhmische Dörfer für mich. Heute weiß ich, wie man Keyword Recherche betreibt, den Blog, Bilder und Blogposts für Google optimiert und so auch einige Leser über Suchmaschinen gewinnen kann. SEO ist ein sehr komplexes Thema, welches sich ständig weiter entwickelt aber so wichtig ist für den Erfolg eines Blogs. Für meine Blogger Kollegen: Ein Artikel hierzu ist bereits in Planung 🙂

S E what!? Can you eat that? One year ago I had never heard of SEO or Search Engine Optimization. Now I know how to search for relevant keywords and how to optimize the blog, pictures and blogposts for search engines so that I also get traffic from there. SEO is very important for the success of a blog. 

One Year My Philocaly

– 30 Outfits –


Your favorite Top 10 on My Philocaly

  1. 10 wardrobe key Pieces every woman needs in her closet
  2. Instagram Kooperationen – Wie du mit Instagram Geld verdienen kannst
  3. How to: Casual Chic – Oversized Shirt & red Lips
  4. Der Instagram Algorithmus und wie du ihn glücklich machst
  5. Instagram Algorithmus Update – Insider News & Tipps für mehr Follower
  6. Travel Guide Milano – Instagramtaugliche Reisetipps für Mailand
  7. Our Wedding Story – Mein Hochzeitsbericht, viele Fotos und Q&A
  8. Stressmanagement – Die 10 effektivsten Strategien gegen Stress
  9. Shopping in Milan – Gucci Summer Bag unboxing
  10. 5 Tipps für perfekte Macarons

An dieser Stelle möchte ich mich bei euch für all die vielen Klicks und die lieben Kommentare bedanken! Nie hätte ich gedacht, dass überhaupt irgendjemand mein Geblubber lesen würde. Danke, dass ihr euch regelmäßig die Zeit nehmt hier vorbei zu schauen, mir private Nachrichten zu schreiben oder meine Artikel auf Pinterest, Twitter und Facebook zu teilen. Ganz besonders freue ich mich auch wenn ihr mich nach meiner Meinung fragt oder wenn ihr mir sagt was ihr auf meinem Blog gerne lesen möchtet. Letztendlich schreibe ich nämlich vor allem für euch! Danke, danke, DANKE! Ihr seid die besten!!! :*

Ein ganz besonderes Dankeschön geht auch an meinen Mann, der mich von Anfang an unterstützt hat und sich für mein Herzprojekt so sehr interessiert, dass es schon längst unser gemeinsames Projekt geworden ist. I love you hubby!

I really appreciate that you took the time to read all my posts and write so many comments and I want to say a huge THANK YOU! Thank you for stopping by, sending cute emails, and sharing my posts via Pinterest, Twitter or Facebook. Your messages always make my day. I feel so honored when you are asking for my opinion and I am more than happy to find out about what you’d like to read here on the blog.

A special thank you goes to hubby who is my biggest support and has been on the weagon right from the start. He is always motivated, interested and encouraging me to do my thing. He is taking all the pictures and helping me wherever I need his help. Thank you so much! I love you hubby!

Welcher Post hat euch am besten gefallen? Welche Art von Posts lest ihr am liebsten? Worüber wollt ihr gerne mehr Artikel lesen? Ich freue mich wahnsinnig über eure Meinung, Ideen, Wünsche, Anregungen! Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen!

Which post was your favorite? Which kind of posts would you like to read more of in the future? I really appreciate your comments, ideas and suggestions! Please let me know in the comments below!

 

Folge:

9 Kommentare

  1. senadica
    27. August 2017 / 9:32 am

    Maus, dein Blog ist einfach eine Bereicherung und ich freue mich über jedes neue Thema, welches du ansprichst! Also: danke dir!!
    Besonders spannend finde ich die Themen, die ich nur schwer selbst greifen kann, wie z.B. den Insta Algorithmus oder deine Tipps, wie man Pinterest am effektivsten verwendet (wenn ich wieder mehr Zeit habe, muss ich mich damit unbedingt genauer beschäftigen). Was aber nicht heißen soll, dass ich die Fashion/Travel Posts nicht liebe haha…
    Mach bitte GENAU SO weiter, es macht Spaß dir zu folgen ❤️

    Alles Liebe weiterhin…

    @senadica von Instagram

  2. 28. August 2017 / 9:12 am

    HAPPY BIRTHDAY!
    Als dein größter Fan wünsche ich dir und deinem Blog natürlich nur das allerbeste! Du hast so etwas wunderbares geschaffen und ich bin sicher, dass da noch was richtig großes draus wird <3
    Alles Liebe Maus und ich bin gespannt wo die Reise hingeht!

    Liebste Grüße,
    deine Kati

    http://www.kati-onclouds.de

  3. 29. August 2017 / 8:47 am

    Happy Birthday
    Ich bin gerade durch Zufall wieder auf deinen Blog gestolpert. Sieht toll aus! Und was du schreibst empfinde ich teilweise genau so. Mein Blog ist erst seit gut einem halben Jahr online und das beste für was ich mich seit langem entschieden habe. Zur Zeit schiebe ich aber eher eine Kriese, aber nur weil,ich keine Zeit mehr finde (meine Kinder sind gerade anders als nur anstrengend) und ich mich eigentlich in noch so vieles besser einarbeiten möchte wie zB SEO, FOtographie und Bildbearbeitung und einfach nicht vom Fleck komme.
    Alles Gute dir und deinem Blog.
    CLaudia

  4. 31. August 2017 / 5:49 pm

    Big congratulations on your first year my love Verena!!! So happy for you! First of all your blog and work is so perfectly curated and professional that looks like this blog has been around for years! Really well done!! This is so inspiring 🙂 Love the roundup of the things you’ve learned. I think SEO is the hardest part and I am so thankful I already had an experience with that as a former web developer. Of course I would never be able to choose a favourite look from these ones here, they are all magnificent! The one with white blazer and white hat, the floral kimono, the pink lace skirt! You are such an inspiration my dearest!
    Wishing you all the best for you and your blog for many years to come!
    Much love,
    Stella
    http://www.stellaasteria.com

  5. Caro
    31. August 2017 / 8:03 pm

    Happy (Belated) Birthday! Meine Lieblingspost ist der „How to dress effortlessly chic on a daily basis“, aber auch der Post indem es um deine Hautpflege ging und der Post zur Speedy gehören zu meinen absoluten Favoriten!

    • 4. September 2017 / 8:22 pm

      Dankeschön liebe Caro! Freue mich sehr, dass du hier so regelmäßig vorbeischaust! 🙂

      xx
      Verena

  6. Jessi Malay
    31. August 2017 / 9:58 pm

    Aw congrats on your blog anniversary babe!! Such an amazing feeling isn’t it?! I love your posts and you are definitely killing IT <3 Keep going 🙂

    XO, Jessi
    https://www.mywhitet.com/off-duty-look/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.