Style Guide: Sonnenbrille – Trends, Formen und Stilberatung

Sonnenbrille

-ANZEIGE-

in Zusammenarbeit mit Kapten & Son

L

asst uns heute über das wichtigste Sommer-Accessoire sprechen: Die Sonnenbrille. Sie schützt die Augen nicht nur vor gefährlichen UV Strahlen, sie ist auch ein modisches Statement und verleiht jedem Outfit den letzten Schliff. Aber welche Sonnenbrille passt zu welcher Gesichtsform? Welche Formen gibt es und was ist gerade besonders angesagt?

Heute verrate ich euch nicht nur worauf ihr beim Kauf einer Sonnenbrille achten solltet, sondern liefere euch auch gleichzeitig passende Vorschläge für eure Gesichtsform. Denn bei Kapten & Son hat gerade der Sommer SALE begonnen – bis zum 6.8. bekommt ihr auf viele Modelle bis zu 50% Rabatt! Wenn das kein Grund für eine neue Sonnenbrille ist?

Beim Kauf einer Sonnenbrille kommt es aber nicht nur auf die richtige Form an, sondern auch auf vernünftige Qualität. Die Gläser sollten mit UV – Filter ausgestattet sein – erkennbar an dem CE-Siegel. Ideal ist eine Brille mit UV 400. Aber auch die Norm Kategorie ist wichtig. Sie besagt wieviel Licht die Brille durchlässt. Brillen mit Norm Kategorie 0 lassen sehr viel Licht durch. Um unsere empfindlichen Augen vor dem hellen Sonnenlicht zu schützen, sollte eine Sonnenbrille in unseren Breitengraden mindestens Norm 2-3 haben. Norm 4 ist eigentlich nur für Wassersportler oder im Schnee erforderlich, denn Wasser und Schnee reflektieren das Sonnenlicht und stressen die Augen zusätzlich.

 

Style Guide – Welche Brillenform steht mir am besten?

 

 

 

 

Bei Gesichtsformen unterscheidet man zwischen rund, oval, herzförmig und eckig.

 

Die Brillenform sollte dabei die Gesichtsform ausgleichen.

 

Daher wählt man in der Regel niemals die gleiche Form, sondern die entgegengesetzte. 

 

wearing Paris all black from Kapten & Son

Runde Gesichtsform

Runde Gesichter haben eine gleichmäßige Kontur und einen ausgeprägten Wangenbereich. Stirn und Kinn sind weniger ausgeprägt und rundlich, das Gesicht ist eher kurz.

Zu dieser Gesichtsform passen eckige Brillenmodelle wie Cat-Eye oder Wayfarer am besten. Sie geben dem Gesicht Kontur und verlängern optisch das Gesicht.

Don’t: Runde Brillen oder auch Brillen in Tropfenform wie Aviator.

Ovale Gesichtsform

Ovale Gesichter haben häufig eine hohe Stirn, die breiteste Stelle liegt im Bereich der Wangenknochen. Das Gesicht wird Richtung Stirn und Kinn schmaler, die Konturen sind ausgeglichen.

Glückwunsch! Aufgrund deiner ausgeglichenen Gesichtsform steht dir fast jede Brille. Am besten passen Cat-Eye, Wayfarer und Notched Bridge. Aber auch oversized Modelle stehen dir ausgesprochen gut!

Don’t: Schmale Brillen, die das Gesicht optisch verlängern wie Matrix Brillen

Herzförmige Gesichtsform

Du hast eine eher breite Stirn, ein spitz zulaufendes Kinn und ausgeprägte Wangenknochen? Dann hast du vermutlich ein herzförmiges Gesicht.

Dir stehen Klassiker wie Panto und Aviator Brillen am besten. Aber auch runde Brillen schmeicheln deinem Gesicht!

Don’t: Dir steht so ziemlich alles!

Eckige Gesichtsform

Rechteckige oder trapezförmige Gesichter sind markant, haben ein kantiges, breites Kinn und breite Wangenknochen.

Um dein Gesicht etwas weicher wirken zu lassen greifst du am besten zu runden Brillenformen und abgerundeten Rahmen wie Panto oder Aviator.

Don’t: zu kantige Cat Eye Modelle oder Wayfarer und Clubmaster.

 

How to create a life you lovewearing Capri Turtoise Green from Kapten & Son

Diese Sonnenbrillen liegen 2018 voll im Trend

 

Die meisten von uns haben bereits eine kleine aber feine Sonnenbrillen Kollektion angesammelt.

In Reih und Glied aufgereiht in einer Schublade der Malm Kommode oder des Pax Schranks oder ausgestellt in einer stylischen (Glas-)box – jedes Jahr zieht wenigstens ein neues Modell ein.

Kein Wunder, denn Sonnenbrillen sind für ein perfektes Outfit genauso wichtig wie Handtasche und Schuhe. Und damit wir uns nicht langweilen muss Abwechslung her.

Neben Klassikern wie der Pilotenbrille (“Aviator”) oder der Cat-Eye (auch “Butterfly”) liegen dieses Jahr vor allem kantige Mini Brillen im Trend. Aber auch ausgefallene Rahmen und farbige Gläser – besonders in gelb und orange – sind angesagt.

Welches Modell ist dein Favorit?

Hat dir dieser Beitrag gefallen? Ich freue mich sehr über dein Feedback in den Kommentaren! Hier findest du übrigens noch mehr Style Guides.

Folge:
Dieser Post enthält Affiliate Links.

2 Kommentare

  1. Christina
    31. Juli 2018 / 8:13 am

    Hallo Liebes,

    ein wirklich toller Post mit vielen schönen Inspirationen. Puhhh, da kann man sich gar nicht enscheiden bei den tollen Brillen. Denke aber das Manhattan All Black und Paris All Black meine Lieblinge sind. Ich werde mal in der Miattsgpause ein wenig stöbern, denn Sonnebrilen kann man nie genug haben 🙂
    xo Christina.1303

  2. Lisa Autumn
    31. Juli 2018 / 9:45 am

    Ich liebe Cateye und extrem große Sonnenbrillen! Als nächstes auf meiner Liste ist die Celine Tilda.. I LOVE!

    x Lisa | lisaautumn.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.