Sommer Trend 2019: Toile de Jouy & Porcelain Prints

*dieser Beitrag enthält Affiliate Links

Outfit Toile de Jouy - Porcelain Print - Blazer

V

or allem bekannt aus dem Hause Dior, ziert das Trendmuster Toile-de-Jouy derzeit nicht nur Handtaschen, sondern auch Blazer, Bikinis, Kleider und sogar Interieur.

Eins steht jedenfalls fest: Ich habe mein Herz an dieses Muster verloren!

Genau genommen handelt es sich bei dem Muster weniger um einen Trend als um einen echten Klassiker, der gerade ein großes Comeback feiert.

Toile de Jouy Muster

Die Bezeichnung Toile de Jouy bedeutet nichts anderes als Stoff aus Jouy und geht zurück auf den ursprünglichen Herstellungsort Jouy-en-Josas in Frankreich.

Gemeint ist aber nicht irgendein Stoff sondern ein spezielles Druckverfahren, bei dem anspruchsvolle Muster mit gravierten Kupferplatten auf glatten und sehr dicht gewebten Baumwollstoff gedruckt wurden.

Das Design erinnert mit seinen ländlichen Szenerien, Tierwelten, Blumenranken und Vögeln ein wenig an chinesische Muster. Traditionell ist die Toile de Jouy zweifarbig, nämlich roter oder blauer Druck auf weißem Stoff. Mittlerweile findet man das Muster aber vor allem auch in rosa, beige oder in dunklem grün!

– Shop the Look –

Outfit Toile de Jouy - Porcelain Print - Blazer

Welches Teil zuerst bei mir einziehen durfte? Ein Leinenblazer natürlich! Noch bevor mir bei jedem Label die besagten Muster auffielen, stolperte ich über diesen sagenhaften, in leuchtendem Türkis-blau bedruckten Leinenblazer mit Toile de Jouy Print – Liebe auf den ersten Blick!

Glücklicherweise habe ich aber zwischenzeitlich auch eine (günstigere) Alternative gefunden, die ich euch zusammen mit meinen Toile de Jouy und Porcelain Print Favoriten in diesem Post verlinkt habe. 🙂

Habt ihr übrigens schon die aktuelle Limited Edition „Amsterdam“ von Rituals entdeckt? Für Verpackungsopfer wie mich wird es da ganz schwierig, nicht gleich eine Großbestellung der gesamten Kollektion rauszuhauen. Schade, dass die Amsterdam nur in Holland in die Stores kommt. Man kann aber selbstverständlich alle Produkte online bestellen! Ob ich zuschlagen werde?
Korrektur: Habe bestellt…

Der Porcelain Print

Ähnlich und doch irgendwie anders ist der aktuell ebenfalls beliebte Porcelain Print, der mich modisch gesehen in erster Linie an Dolce & Gabbana erinnert. Aber auch andere Designer wie Valentino und Roberto Cavalli haben diesen Trend aufgegriffen. Die Muster sind knalliger und doch detailverliebt und klassisch. In den allermeisten Fällen kommt Porcelain Print in kräftigem Königsblau daher und besticht for allem durch florale Elemente und Ranken. Wann genau war es nicht angesagt florale Muster zu tragen?

Outfit Toile de Jouy - Porcelain Print - Blazer

Die Beliebtheit der chinesisch angehauchten Muster boomt, denn überall sind gerade wunderschöne Pieces im Toile de Jouy und Porcelain Print zu finden. Mein Modeherz freut sich!

Lorna Luxe, eine meiner liebsten Bloggerinnen, hat übrigens auch eine wunderschöne Kollektion zusammen mit IntheStyle herausgebracht (Lieferung auch nach Deutschland möglich!).

Beide Prints sind für mich absolut zeitlos. Gerade Toile de Jouy empfinde ich als elegant, stilvoll und außergewöhnlich. Der Porcelain Print ist dagegen ein richtiges Summer Must Have, denn er macht vor allem auf Kleidern oder Bikinis richtig viel her!

Natürlich findet sich der Print aber auch auf seinem Namensgeber: Porzellan. Ich habe wunderschönes Geschirr und Vasen mit Porcelain Print entdeckt und kann mich nur schwer zurück halten, auch hier zuzuschlagen und eine kleine Summer Soiree mit hübsch gedecktem Tisch in weiß, blau und gold zu veranstalten.

Outfit Toile de Jouy - Porcelain Print - Blazer

Wie gefallen euch Toile de Jouy und Porcelain Prints? Seid ihr diesen Trendmustern genauso verfallen?

Folge:
Dieser Post enthält sog. Affiliate Links. Das heißt, dass ich Provision erhalte, wenn du über diesen Link etwas kaufst. Auf den Kaufpreis hat das für dich keinen Einfluss!

4 Kommentare

  1. Marina
    15. Juni 2019 / 12:34 pm

    Jaaaa…. ich hab mich so auf diesen Beitrag gefreut.
    Da startet man direkt gut ins Wochenende. 🙂

    Danke für die tolle Inspiration 🙂

  2. 16. Juni 2019 / 8:55 am

    Das Muster finde ich total schön und habe auch schon mit dem ein oder anderen Stück geliebäugelt. Allerdings war mir bis eben nicht klar, was für eine Background-Story hinter diesem schönen Muster gesteckt. Ein echt toller und spannender Blogpost, den du da geschrieben hast.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  3. Lisa Autumn
    16. Juni 2019 / 5:26 pm

    OMG Ich liebe diesen Print. Wunderschön und zeitlos.

    x Lisa | lisaautumn.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.