How to dress effortlessly chic on a daily basis

Effortlessly Chic, blazer, Gucci belt, Accessories, elegant, casual chic

 

 

 

in typisches Frauenproblem…

Wir stehen jeden Morgen gefühlte Stunden vor dem Kleiderschrank und finden nichts zum anziehen. Wir suchen nach einem Outfit, in dem wir uns wohl fühlen aber wir wissen nicht, wo wir anfangen sollen. Manchmal endet das Grübeln vor dem Kleiderschrank in fünf mal umziehen und maximaler Verzweiflung. Alles blöd. Wie du dieses Gefühl von “ein Schrank voll nichts zum anziehen” vermeiden kannst? Das erfährst du in diesem Artikel.

Der Trick ist so auszusehen, als hätte man sich nur schnell etwas angezogen und dafür nicht stundenlang vor dem offenen Kleiderschrank gesessen und unentschlossen die Regale angestarrt.

 

|  “Effortlessly chic women are just well prepared!”

 

Mit diesen Tipps gelingt dir das zukünftig auch und die morgendliche Unentschlossenheit hat endlich ein Ende 😉

It’s a girls issue…

Every morning we stand in front of our closet not knowing what to wear. We are looking for an outfit that we feel comfortable with but don’t know where to start. Sometimes we are running late because we changed at least five times and are still desperate. Damn it! How to avoid these situations and the feeling of “a whole closet of nothing to wear”?  Just keep reading.

It’s all about looking like you’ve just thrown something on without spending hours sitting in front of your closet and staring indecisively at your shelves. This is how you nail it:

 

Effortlessly Chic, blazer, Gucci belt, Accessories, elegant, casual chic

1. Choose one Statement Piece

Entscheide dich für ein besonderes Teil aus deinem Kleiderschrank. Das kann ein besonderes Paar Schuhe sein, eine Statement Bluse mit Volants oder Rüschen, ein Shirt mit auffälligem Print oder ein gemusterter Blazer wie in meinem Outfit. Den Rest des Outfits kreierst du nun um dieses Statement Piece herum.

Start by choosing one statement piece from your wardrobe: Either statement shoes or heels, a statement blouse with ruffles, a shirt with an eye-catching print or a patterned blazer like I did. Then you are going to create the rest of the look around this statement piece.

2. Keep it simple

Nachdem du ein Statement Piece gewählt hast, suchst du dazu die passenden Basics aus. Um es effortless aussehen zu lassen ist es wichtig, den Rest des Outfits möglichst schlicht zu halten. Ich habe zu meinem gestreiften Blazer ein einfaches weißes Shirt, eine schwarze Jeans und schwarze Pumps gewählt. Flats oder weiße Sneaker hätten aber genauso gut gepasst.

After picking a statement piece you need to find the matching basics. In order to look effortless you need to keep it simple. I decided to go for a simple white shirt, a pair of black jeans and black suede heels. Flats or white sneakers would look good as well.

3. Limit the Accessories

Verlasse das Haus niemals ohne Accessoires aber behänge dich auch nicht. Es braucht gar nicht viel um den Look abzurunden. Ich habe mich für eine klassische schwarze Uhr, eine Sonnenbrille, eine schwarze Clutch und meinen Gucci Gürtel entschieden. (Und natürlich meinen Ehering, den ich sowieso immer trage). That’s it. Keine weiteren Ringe, keine weiteren Armbänder oder auffällige Ohrringe. Auf roten Lippenstift -passend zum Blazer- konnte ich aber dann doch nicht verzichten 😉

Das sind die drei Schritte, die es für einen ungezwungenen Look braucht. Geht super schnell und sieht trotzdem immer super aus!
Wie aber erreichst du nun, dass es nicht nur ungezwungen, sondern auch chic aussieht?

Never leave without some accessories but don’t drape yourself with jewelry. I went for my classy black watch, sunnies, a clutch and my Gucci belt (and my wedding ring of course, I wouldn’t ever leave the house without it!). That’s it. No further rings, no further bracelets or statement earrings.  I just couldn’t skip the red lipstick since it goes perfectly with the color of the blazer 😉

These are my three tips for an effortless look. To make it look effortlessly chic you also need to keep these rules in mind:

Effortlessly Chic, blazer, Gucci belt, Accessories, elegant, casual chic

 

Go for timeless pieces

Hin und wieder verfalle ich auch dem ein oder anderen Trend. Grundsätzlich lege ich aber Wert auf eine zeitlose Garderobe. Trends können unglaublich viel Spaß machen. Allerdings trägt man sie nur wenige Male und schnell sind sie wieder out. Dein Kleiderschrank sollte hauptsächlich aus zeitlosen Teilen bestehen, die du immer wieder neu kombinieren kannst.

Now and the I love to buy some trendy pieces. Generally I’d always go for a timeless wardrobe. Trends can be fun but they go out of style in a heartbeat. Make sure to have a timeless wardrobe with lots of classics, which you can mix and match over and over again to create a new fresh look!

Limit your color palette

Chic hat immer auch etwas mit Eleganz zu tun. Ein knallbunter Kleiderschrank wird es dir eher schwer machen. Neutrale Farben wie weiß, beige und schwarz passen zu allem und können daher perfekt mit besonderen Stücken kombiniert werden.

To look chic means to look elegant in some way. A colorful closet is going to make it even harder to achieve that effortlessly chic look. Opt for neutral colors whenever you can – white, neutrals and black can be perfectly combined with any statement piece.

Know your style!

Wenn du dich nicht wohlfühlst, wird deine Körpersprache und dein Gesichtsausdruck dich immer verraten. Sei immer du selbst und trage nur, was dir wirklich gefällt. Achte darauf, dass die Schnitte deiner Figur schmeicheln.

Den Artikel über 10 Key Pieces every woman needs in her wardrobe findest du übrigens hier.

Was sind deine Tipps für einen effortlessly chic Style?

 

Always stay true to yourself. If you don’t your body language and attitude is going to tell. Make sure you wear pieces that you really love and feel comfortable with. 

Read about 10 Key Pieces every woman needs in her wardrobe here.

What are your tips to dress effortlessly chic?

 

Effortlessly Chic, blazer, Gucci belt, Accessories, elegant, casual chic

Effortlessly Chic, blazer, Gucci belt, Accessories, elegant, casual chic

Effortlessly Chic, blazer, Gucci belt, Accessories, elegant, casual chic

Effortlessly Chic, blazer, Gucci belt, Accessories, elegant, casual chic

Effortlessly Chic, blazer, Gucci belt, Accessories, elegant, casual chic

Effortlessly Chic, blazer, Gucci belt, Accessories, elegant, casual chic

Effortlessly Chic, blazer, Gucci belt, Accessories, elegant, casual chic

Effortlessly Chic, blazer, Gucci belt, Accessories, elegant, casual chic

.:SHOP THE LOOK:.

Blazer – h&m

Shirt – h&m

Jeans – Asos

Heels – Buffalo

Clutch – (old) similar here

Belt – Gucci

Sunnies – Michael Kors

 

Folge:

5 Kommentare

  1. 23. Mai 2017 / 9:10 am

    Ein richtig cooler Look, liebe Verena und wieder mal sehr hilfreiche Tipps 🙂
    Ich versuche nicht jedem Trend hinterher zu jagen, dennoch kombiniere ich vor allem jetzt im Sommer sehr gerne Statement-Sachen wie Off-Shoulder-Blusen oder Volants zu schlichten Teilen (schwarze Jeans und Pumps gehen immer!).
    Mein Schrank ist dennoch sehr bunt, wie ich finde.
    Das Spektrum reicht von weiß, über rosa/rot bis hin zu blau und endet bei schwarz. 🙂
    Gelb oder Orange findet man jedoch bisher vergeblich in meinem Schrank.

    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

  2. Kathi
    23. Mai 2017 / 1:37 pm

    Liebste Verena,
    ein wundervoller Look *-* Der Blazer gefällt mir außerordentlich gut und steht dir einfach richtig gut. Ich mag blond und rot zusammen eh total gerne, da waren natürlich auch die roten Lippen ein absolutes Muss 😉
    Ich handhabe es genauso wie du, einigen Trends kann ich nicht widerstehen, aber grundsätzlich achte ich auch eine zeitlose Garderobe 🙂
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

  3. 24. Mai 2017 / 9:46 am

    Schöner Artikel 🙂 Ich gehöre ja eher zur Chaos-Kategorie 😉

    An Deine Outfit gefällt mir der Blazer sooo gut! 🙂

    Liebe Grüße,

    Tabea von tabsstyle.com

  4. Steffi
    15. Juni 2017 / 9:25 pm

    Liebe Verena,

    ich schaue nun seit einiger Zeit immer wieder auf deiner Homepage vorbei und folge dir auch auf Pinterest und wollte dir nun unter diesem tollen Outfit meinen liebsten Dank für die immer wiederkehrende Inspiration danken!

    Auch wenn uns wahrscheinlich gute 10 Kleidergrößen trennen so hast du mich dennoch zum Kauf von einigen Basic Dingen inspiriert wie z.B. obigen Blazer!

    Mach so weiter und ich freue mich schon auf weitere Inspirationen… 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.