Building a wardrobe you love

*enthält Werbelinks / contains affiliate links

deutsch

-ANZEIGE-
in Kooperation mit Kapten & Son

D

ieses Jahr habe ich mir fest vorgenommen meiner Garderobe ein Upgrade zu verpassen. Mein Ankleidezimmer ist mein absoluter Lieblingsplatz (neben unserer gemütlichen Sofaecke und dem neuen Boxspringbett), weshalb es immer ganz besonders viel Aufmerksamkeit bekommt. Ich liebe das Gefühl wenn ich in ein gut sortiertes Ankleidezimmer gehe, in dem alle Sachen wie in einer Boutique hübsch arrangiert in Regalen liegen. Mein Ankleidezimmer ist mein ewiges Projekt, das ich immer weiter perfektionieren möchte. Aus diesem Grund habe ich gerade neue Beleuchtung im Schrank installiert und bin noch auf der Suche nach DEM Sessel für meinen Schminktisch.  Aber auch der Inhalt meines Schrankes soll dieses Jahr besser werden. Deshalb habe ich mich entschieden noch mehr in Qualität zu investieren.

 BUY LESS – CHOOSE WELL

Lasst uns ehrlich sein: Spontane Shopping Exzesse machen Spaß. Aber haben wir hinterher wirklich Freude an der unüberlegt erlegten Beute?
Gleich zu Beginn des Jahres habe ich radikal ausgemistet (wie ich dabei vorgegangen bin, erfährst du hier) und dabei zum ersten Mal wirklich realisiert, wieviele alte, ungetragene und ungeliebte Teile ich über viele Jahre angesammelt hatte. Das war der Punkt an dem ich entschieden habe, dass sich dieses Jahr etwas ändern muss. Schluss mit exzessiven Online Bestellungen und Shoppen nach Lust und Laune. Denn wer braucht schon Schubladen voller “billiger” T-Shirts und eine riesen Sammlung von 6,99€ Sonnenbrillen, wenn man sich nicht darauf freut diese Teile auch zu auszuführen? Und warum? Weil sie oft von schlechter Qualität sind und schlichtweg nichts Besonderes. Es hat Spaß gemacht sie zu shoppen und das “Sammel-Bedürfnis” zu befriedigen, doch danach liegen sie oft ewig unbeachtet im Schrank oder sind nach einmaligem Tragen einfach nicht mehr ansehnlich. Es ist leicht all diese Dinge zu sammeln aber früher oder später ist der Schrank überfüllt, man verliert den Überblick und hat täglich das Gefühl man hätte nichts zum anziehen.

Wann immer ich jedoch ein qualitativ hochwertiges Teil kaufe, etwas das sich auch nach etwas Besonderem anfühlt, habe ich richtig Freude daran es zu tragen. Und wenn wir ehrlich sind greifen wir doch ohnehin immer nach denselben Teilen im Schrank. Nämlich nach unseren Lieblingsteilen, die uns einfach ein gutes Gefühl geben. Dieses Jahr möchte ich es mir einfacher machen ein Outfit zusammenzustellen, denn mein Schrank soll nur noch aus Lieblingsteilen bestehen, in denen man sich großartig fühlt!


Accessoires können einen Look komplett verwandeln. Sei es eine schöne Handtasche, ein schicker Gürtel oder eine hübsche Sonnenbrille – gut gewählte Accessoires machen den Unterschied! Ich liebe es zeitlose Klassiker zu tragen und mein neuester Liebling ist meine Kapten & Son “Chrono” Watch. Mit ihrem schwarzen Lederband mit Kroko-Prägung und dem übergroßen Zifferblatt sieht sie aus, als hätte ich sie meinem Mann geklaut – und hat trotzdem einen femininen Touch dank des roségoldenen Rahmen. Sie wertet nicht nur meine Business Looks auf sondern sieht auch super stylish zu casual Outfits aus.

Außerdem bin ich wahnsinnig verliebt in diese Sonnenbrille – ich trage das Modell “Paris” von Kapten & Son und sie hat einfach die perfekte Cat Eye Form. Für mich ist es immer schwierig eine Sonnenbrille zu finden, die zu meiner ovalen Gesichtsform passt – deshalb freue ich mich über diesen Neuzugang umso mehr! Sie ist anmutig, chic, charmant und elegant – genauso wie Paris, die Stadt, nach der sie benannt ist. Hergestellt aus Glas und nickelfreiem Metall mit goldenen Bügeln und optimalem UV Schutz ist sie außerdem qualitativ hochwertig – und so fühlt sie sich auch an!

Übrigens: Bei Kapten & Son könnt ihr während der Glamour Shopping Week (29.03.-07.04.18) mit dem entsprechenden Rabattcode (in der aktuellen Glamour Ausgabe oder via Glamour Shopping App) 15% auf eure Bestellung sparen! Und wenn ihr bis 02.04. eine Uhr bestellt, bekommt ihr einen Armreif in der Farbe eurer Wahl gratis dazu (Ich trage den goldfarbenen ♥).

Meine Glamour Shopping Week Favoriten findet ihr übrigens im Shop!

HOW TO CREATE A WARDROBE YOU LOVE

Hier sind meine 5 Tipps für einen Kleiderschrank den du liebst, ausschließlich gefüllt mit deinen Lieblingsteilen:

  1. Kaufe 80% Basics und 20% Statement Pieces
  2. Investiere in zeitlose Klassiker
  3. Qualität anstatt Quantität. Kaufe was du BRAUCHST nicht das was du WILLST (was nicht heißen muss, dass du wie ein Mann einkaufen sollst)
  4. Vermeide es Sachen zu kaufen und zu horten, an denen du langfristig keine Freude hast. Miste mindestens zwei Mal im Jahr deinen Schrank aus.
  5. Reduziere deine Accessoire Sammlung auf qualitativ hochwertige Stücke, die du wirklich wertschätzt. (Wer braucht wirklich 20 Sonnenbrillen?
 

 

english

-AD-
In collaboration with Kapten & Son

T

his year I made it my mission to upgrade my wardrobe. My dressing room is my favorite place (besides my little corner on the couch or our new comfy bed) in the house so it always gets that little extra attention. I love the feeling when I walk into the room with all of my clothes, shoes, bags and accessories being well organized and showcased like in a little boutique. Therefore I am not only adding some new furniture and lights to my closet right now but also going to invest more in quality clothes this year.


BUY LESS – CHOOSE WELL

Let’s be honest: Impulsive shopping can be fun sometimes but are we really getting the wear out of these pieces? I started into the year with a major closet clear out (find out how I did that here) and realized how much old, unworn and unwanted clothes, shoes and accessories I hoarded. That was the point when I promised myself to shop smarter. What’s the point in having drawers full of cheap shirts, displays full of 6.99€ sunnies when you don’t enjoy wearing them cause they are low quality and simply nothing special? It’s so easy to collect all these things but sooner or later your closet is full, you’ll loose track and always feel like you have nothing to wear.

Whenever I buy something with good quality I really enjoy wearing it. We all grab our favorite pieces 90% of the time when we put together an outfit, don’t we? This year I want to make it easier to find the outfit of the day and feeling amazing in it. I want to build a closet that is full of favorite pieces I am really excited to wear.

To me pretty accessories can make a whole outfit. Wether it is a nice handbag, a chic belt or a beautiful pair of sunnies – good quality and well chosen accessories really transform your look. I have always loved wearing classy timepieces and the newest addition in my collection is the Kapten & Son “Chrono” watch. With it’s rosegold frame, black croco leather strap and oversized face it looks like stolen straight out of your man’s closet. It elevates all my business looks but will also look absolutely stylish with every casual outfit as well.


Moreover I just got these super chic “Paris” sunnies from Kapten & Son which have the perfect cat eye shape! It can be quite difficult for me to find a shape that fits my oval face but these are absolutely perfect. They are graceful, chic, charming and elegant – just like Paris where they got their name from. Of course they are high quality: Made of glass and nickel-free metal with golden temples plus offering optimal UV protection.

Btw: If you love these Kapten & Son accessories as much as I do you can get a 15% discount on every purchase during Glamour Shopping Week in Germany (29.03.-07.04.18 – you can find the promo code in the Glamour Magazin or in the Glamour Shopping Week App). If you order until 02.04. you also get a free bangle of your choice with every watch purchase ( I am wearing the gold one ♥).

Discover my favorite pieces for Glamour Shopping Week here!

HOW TO CREATE A WARDROBE YOU LOVE

Here are 5 tips to build a wardrobe you love, filled with only your favorite pieces:

  1. Buy 80% Basics and 20% Statement Pieces
  2. Invest in classy and timeless pieces
  3. Go for quality instead of quantity. Shop for what you NEED not for what you WANT.
  4. Resist to buy and hoard clothes you don’t enjoy wearing. Do a clear out at least twice a year.
  5. Build a small but high quality collection of accessories (Who the hell wears 20 sunnies?!)

 
Folge:

4 Kommentare

  1. 29. März 2018 / 6:23 am

    Ein toller Beitrag und sehr wertvolle Tipps liebe Verena. Ich liebe dein Outfit und die Kombination mit der Bluse und dem Gürtel ist wirklich richtig toll. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und schöne Ostern.
    XOXO,
    S.

  2. Nicole nicalina.m
    29. März 2018 / 8:14 am

    Guten Morgen liebe Verena, ich stimme dir mit dem Satz “Qualität vor Quantität” 100% zu! Mit ist auch bei dem ersten Umzug aufgefallen wie viele “Klamotten” man einfach hat und nur gekauft hat, weil es im Sale war. Wenn ich demnächst in mein Ankleidezimmer ziehe, werde ich nochmal großzügig aussortieren und lieber in hochwertige Dinge investieren. Gerade bei Accessoires 🙂 Deine Tipps sind wieder einmal super! Und jetzt wünsche ich dir ein schönes langes Wochenende und schöne Ostern! Liebste Grüße, Nicole!

  3. Jolanda van den Akker
    8. April 2018 / 7:13 pm

    Liebe Verena, ein ganz schöner Blog, aber ich habe trotzdem eine Frage. Was sind dann die besten Basics für mein Kleiderschrank? Ich habe bist jetzt 27 Kilo abgenommen und möchte noch weiter abnehmen, aber jetzt weiss ich nicht so Richtig was ich in mein Kleiderschrank benötigen für die gute Basics? Es würde mir sehr Helfen wenn du mir ein paar Tipps geben könntest. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag Abend! Liebe Grüße, Jolanda

Kommentar verfassen