How to create a glam Christmas Tree

deutsch


K

önnt ihr glauben, dass es nur noch zwei Tage bis Weihnachten sind? Die Zeit ging jetzt aber doch sehr schnell vorbei! Die letzten Tage waren etwas stressig obwohl ich eigentlich schon alle wichtigen Punkte von meiner ToDo Liste gestrichen hatte. Wir haben spontan das Schlafzimmer renoviert (das Ergebnis kann ich euch hoffentlich ganz bald zeigen!), ich habe das Weihnachtsmenü geplant und auf den letzten Drücker noch die Tischdekoration besorgt (endlich goldenes Besteck! YAY!).

Heute zeige ich euch unseren Weihnachtsbaum und gebe euch ein paar Tipps, wie ihr einen glamourösen Weihnachtsbaum gestalten könnt. Let the sparkle begin! Ich liebe diese beladenen, American-style Weihnachtsbäume, mit vielen Kugeln, Ornamenten und Lichtern. Gleichzeitig ist es ein schmaler Grad, den Baum nicht total kitschig und überladen aussehen zu lassen. Meine Challenge ist also ein hübsch dekorierter, glamouröser aber eleganter Tannenbaum.

Was Weihnachtsbäume betrifft, gibt es zwei Sorten Menschen. Die einen, die niemals einen künstlichen Baum aufstellen würden und für die der Kauf ihrer Nordmanntanne ein heiliges Ritual ist (was ich absolut nachvollziehen kann!) und Leute wie mich, die keine Lust haben jedes Jahr Unsummen für einen echten Baum auszugeben, der nur 2 bis 3 Wochen hält und ständig den Boden vollnadelt. Außerdem mag ich die Tatsache nicht, dass eine Baum dafür sterben muss. Und ihr? Gehört ihr eher zum Team „Es muss ein echter Baum sein“ oder reicht euch auch ein künstlicher?

How to create a glam christmas tree

THE TREE | Wir haben unseren Baum vor drei Jahren für etwa 50€ auf Ebay gekauft. Ich schwöre, ich würde nie mehr einen echten Baum kaufen! Der künstliche lässt sich so einfach aufstellen, ist pflegeleicht und sieht immer noch aus wie neu. Außerdem ist er absolut symmetrisch und relativ dicht. 🙂

THE COLOR | Als nächstes habe ich mich für ein Farbschema entschieden. Ich würde euch empfehlen die Farbe(n) an euer Interieur anzupassen. Unser Wohnzimmer ist hauptsächlich in weiß, creme, beige, braun und silber eingerichtet, daher habe ich mich für einen Mix aus weißen, silbernen und goldenen Kugeln entschieden. Egal für welche Farbe ihr euch entscheidet, für einen glamourösen Look würde ich immer gold, silber und rosé-gold dazu nehmen.

LIGHTS | Als erstes kommen die Lichterketten in den Baum. Jedes Jahr der gleiche Kampf mit dem Entwirren der Lichterketten oder? >.< Aber es lohnt sich – ein Baum kann nie genug Lichter haben!

GARLANDS | Welche Girlanden mögt ihr an eurem Baum? Lametta-artige Girlanden? Oder Pom-pom Girlanden, die wie kleine Schneebälle aussehen? Ich habe mich für klassische, goldene Kugelketten entschieden. Aber ich liebe auch die weißen, die wie Schnee aussehen!

ORNAMENTS | Nachdem ihr die Girlanden um den Baum gewickelt habt folgen die Kugeln und Ornamente. Ich habe meine über mehrere Jahre gesammelt und kann immer noch nicht glauben, wieviel Geld ich jedes Jahr trotzdem für Kugeln ausgebe. Meine Neuzugänge habe ich euch ja bereits in diesem Post gezeigt. An unserem Baum hängt ein Mix aus verschieden großen, verschieden farbigen und gemusterten Kugeln. Einige sind matt, andere glänzend und wieder andere glitzern…

EXTRAS | Für den extra WOW-Effekt habe ich die Lücken mit Sternen, Schneeflocken und Tannenzapfen gefüllt. Der Eye-catcher sind große, weiße Satinschleifen, die ich selber gemacht habe. Alles was ihr dazu braucht ist breites Satinband und ein gutes Youtube Tutorial 😉

STAND | Anstatt einer langweiligen Christbaumdecke habe ich zwei unechte Schaffelle bei Ikea gekauft (15€ pro Stück) und diese über den Tannenbaumständer gelegt. Es sieht fast so aus als würde der Baum auf einem kleinen Schneehügel stehen 🙂

Wie gefällt euch mein Baum?
Ich würde zu gerne euren Baum sehen! Wenn ihr mögt könnt ihr mir Bilder via Instagram oder Twitter senden!
Ich würde mich freuen! ♥

english


C

an you believe it is only two more days till christmas??? The last days have been a little bit stressful although I had already ticked off most of the things on my list. We renovated our bedroom (which took us even longer than we planed), I started planning our christmas menu and ran around to buy all the stuff for the table decoration (finally got gold cutlery! YAY!).

Today I am showing you our christmas tree and tell you how to create a glam christmas tree. Let the sparkle begin! I love all those full, american-style christmas trees, with lots of ornaments, lights and glitter. But at the same time, I don’t want the tree to look trashy and overloaded. So whipping up a beautifully decorated, glamorous, elegant tree is my kind of challenge.

First of all, there are two types of people. The ones that would never ever put up a plastic tree and love their real fir tree (which I totally understand!) and then there are people like me, who don’t like to spend lots of money for a real tree every year, that just lasts for 2 to 3 weeks. Plus I don’t like the thought of a tree that has to die for christmas. Which team are you?

How to create a glam christmas tree

THE TREE | We bought our tree on eBay three years ago for about 50€. It is so easy to put up and it looks just as beautiful as on day 1. I swear, I would never ever buy a real fir tree again! 🙂

THE COLOR | Secondly you should decide on a color sheme. I’d recommend to pick a color that fits to your interior and other decorations. Our living room is all about neutrals like lots of white, beige, brown, and silver. So I went for a mix of gold, silver and white ornaments. No matter which color you go for, add either gold, silver or rose gold for a glam look!

LIGHTS | The first thing you add to your tree are lights. In my opinion, there can’t be enough lights on a tree!

GARLANDS | Which kind of garlands do you like on your tree? Tinsel-esque garlands? Or are you more into white pom-pom garlands that look like snow balls? I went for a golden pearl-chain garland for that little extra glam. But I also like the white ones, that look like snow!

ORNAMENTS | After you added your garlands, next up are your ornaments. I collected mine over a couple of years and I can’t believe how much money I spend on ornaments every year. I already showed you my new ones in this post and there is no way I can stop myself from buying more. On my tree is a mix of different sized, colored and decorated baubles, some are matte, some are shiny, some are glittery…

EXTRAS | For a va-va-vooming tree also add some special ornaments like stars, snowflakes, bows or fir cones. My bows were a little DIY project. You just need some satin ribbon and a good Youtube tutorial 😉

STAND | To cover the christmas tree stand I bought two fake sheepskin rugs at IKEA and wrapped them around the stand. They almost look like a snow hill 🙂

How do you like my tree?
I am dying to see yours! You can send me a picture of your tree via Instagram or Twitter if you like!
Would love to see how you decorated your trees! ♥

Folgen:

3 Kommentare

  1. Lisa
    22. Dezember 2017 / 10:37 pm

    Magst du mal eine Haus Tour machen?

  2. Rebekka Weber
    23. Dezember 2017 / 12:21 am

    Hallo Verena,
    Wir haben heute unseren Tannenbaum geholt, eine echte Nordmanntanne. Ich habe schon ab und zu überlegt, mal auf einen künstlichen Baum umzustellen, auf die Jahre gesehen würde es wirklich Geld sparen. Aber ich mag diesen typischen harzigen Geruch, der dann im Wohnzimmer ist. Das löst bei mir dann diese schönen Erinnerungen und Gefühle für Weihnachten aus.
    Ich mag übrigens auch den amerikanischen Baumschmuck – Stil. Sehr großzügig und strahlend, aber wie du schon geschrieben hast, es muss edel und glamourös wirken, nicht kitschig billig. Blinkende Lichterketten zum Beispiel – nee! 😵
    Ich hab dieses Jahr als Farbthema zum ersten Mal rot (konnte im IKEA nicht widerstehen). Das passt gut zur Einrichtung. Der Baum steht schon und aklimatisiert gerade, morgen geht das Schmücken los. Ich habe übrigens noch Lichterketten aus der pre-LED Zeit. Ich mag das Licht lieber, ich finde, es „glänzt“ mehr. Wehe, die gehen mal kaputt, Ersatzbirnchen gibt’s bestimmt nur auf dem Schwarzmarkt.
    (wegen mir ist also ein Baum gestorben und meine Lichterketten ist ein Stromfresser! Schlimm! 😉)
    Frohe Weihnachten und ein paar ruhige Tage.
    we.rebekka

  3. Anita
    23. Dezember 2017 / 11:48 am

    Liebe Verena,
    dein Baum 🎄 ist ein Traum 😍
    Ich wünsche dir und deiner Familie
    FROHE WEIHNACHTEN
    Liebe Grüße
    Anita (mrs_alicetr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.