Casual Kimono Style | Vienna

Zara Casual Kimono Style for Summer

S

 

 

 

pätestens seit meinem Kimono Style Guide wisst ihr – ich bin verliebt in Kimonos! Deshalb war klar, dass ich in dieser Kategorie unbedingt ein Kleiderschrank-Upgrade brauchte. Am ersten Tag in Wien stand für mich Shopping auf dem Programm während Eric sich die Beachvolleyball WM auf der Donauinsel ansah. Wo man in Wien am besten Shoppen kann, habe ich euch ja bereits in meinem Vienna Travel Guide verraten.

Also bin ich Richtung Stephansdom gefahren und habe dort gleich den großen Zara Store  gestürmt. Obwohl ich mal wieder voll beladen in der Umkleide stand – so etwa zwei bis drei Mal (ha!) – habe ich mich letztendlich nur für den Kimono entschieden. Es war Liebe auf den ersten Blick und ich habe ihn auch gleich am selben Abend ausgeführt, als Eric und ich das Museumsquartier erkundet haben.

Je öfter ich Kimonos trage, umso bewusster wird mir wie unglaublich praktisch der Kimono Style doch ist. Es war zwar sehr warm in Wien, aber der Kimono umspielt nur leicht die Silouette und mit Cami und Shorts fühlt man sich auch nicht so freizügig bekleidet. Ist es doch mal zu warm, kann man den Kimono einfach lässig über die Schultern rutschen lassen. Als wir es uns zum Abendessen in der Sky Bar gemütlich machten wurde es bei Sonnenuntergang etwas frischer. Trotz kurzer Hose wurde mir nicht kalt, denn der lange Kimono bedeckte meine Beine und Arme. Auch Bahnfahren war so viel angenehmer. Denn so klebten meine nackten Oberschenkel nicht am Plastiksitz fest. Ich hasse das!

Der Kimono wird mich auf jeden Fall jetzt öfter begleiten und ich bin schon sehr gespannt wie er sich mit der Herbst und Winter Mode kombinieren lässt.

Wie gefällt euch das Outfit? 

//

Since at least I shared my Kimono Style Guide you all know that I am utterly in love with kimonos! Therefore I needed to update my closet and buy another one. Right on our first day in Vienna I went for a little shopping while Eric watched the beach volleyball champion ship finale at the Donau Island. In case you missed it: I already told you where to shop in my Vienna Travel Guide.

So after breakfast I took the metro to Stephansdom and dropped in on the huge Zara Store. Although I tried loads of clothes for a couple of times (ha!) I finally decided to only go for the kimono. It was love at first sight and I had to wear it right in the evening when Eric and I explored the museum quarter.

The more often I wear kimonos the more I realize how unbelievably practical they are! Although it was really warm in Vienna, I felt totally fine and put together with the kimono. If it gets a little too warm, you can let your kimono slip over your shoulders and your good again. We went for dinner at sky bar that evening, and after the sun had set it got a little cool. But I didn’t feel cold at all cause my kimono covered my legs and arms. Even sitting in the metro was way more comfortable wearing a kimono! I hate it when my naked legs stick to the plastic seats in the heat. Thankfully that problem is solved.

Be prepared to see a lot more kimono looks because I am going to wear them 24/7 from now on! Can’t wait to figure how they are going to match my fall and winter wardrobe.

How do you like this look?

Outfit Casual Kimono Style for Summer

Close Up Casual Kimono Style for Summer

Outfit Casual Kimono Style for Summer

Outfit Casual Kimono Style for Summer

Outfit Casual Kimono Style for Summer

Outfit Casual Kimono Style for Summer

.:SHOP THE LOOK:.

Kimono – Zara

Top – h&m (sold out) similar here

Shorts – h&m

Sandals – Mango (old) similar here

Sunnies – Prada

Belt – Gucci

Bag – Gucci

Folge:

8 Kommentare

  1. 17. August 2017 / 9:25 am

    Ein toller Look! Dein Kimono gefällt mir sehr gut. Mittlerweile habe ich auch einen Kimono und muss mir noch ein Outfit überlegen :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

  2. Carina
    17. August 2017 / 6:51 pm

    Zara sollte lieber deine Bider einstellen, um den Kimono besser zu verkaufen 🙂

    Sehr Sehr schöne Bilder!

  3. 19. August 2017 / 7:00 am

    Mir gefällt besonders gut die Kombination an sich. Sehr stimmig und wirklich tolle Bilder. Hoffe, meine Bilder werden irgendwann auch so perfekt.

  4. Caro
    21. August 2017 / 4:23 pm

    Schöner Look! Hab da noch nie drüber nachgedacht, wie praktisch so ein Kimono doch eigentlich ist😘

  5. 22. August 2017 / 9:56 am

    Ich bin jedes Mal absolut verliebt von deinen Bildern.
    Du bist so hübsch und deine Looks so bezaubernd. Die Bilder sind so qualitativ hochwertig,
    die Strecke erinnert mich an ein Fashioneditorial.
    Bezaubernd.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

  6. 23. August 2017 / 2:12 pm

    Der Kimono ist wirklich verdammt schön und steht dir einfach nur sehr gut meine Liebe! Da hast du dich eindeutig für das richtige Kleidungsstück bei Zara entschieden <3
    Liebst Kathi
    http://www.meetthehappygirl.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.