Hotel Review – FIVE Palm Jumeirah | Dubai


Hotel Review: FIVE Palm Jumeirah

Hotel Review: FIVE Palm Jumeirah
Nachdem wir die ersten drei Nächte im Vida Downtown verbracht hatten, standen neun Tage Entspannung im FIVE Palm Jumeirah auf dem Programm. Da dies der einzige Erholungsurlaub dieses Jahr werden sollte, wollten wir es uns richtig gut gehen lassen und haben eine Junior Suite mit Meerblick gebucht (wenn man schon Urlaub auf der Palme macht, dann doch auch bitte mit Blick aufs Meer – oder nicht?)

After we stayed at Vida Downtown for three days, we had planned nine days at the FIVE Palm Jumeirah to just relax and enjoy. Since this was going to be the only vacation (besides some weekend getaways) this year we decided to really enjoy this vacay and book a junior suite with sea view (if you are staying at the palm you finally want sea views right?)

 

Luxury and Style at FIVE Palm Jumeirah Dubai

5***** | OPENING: MAY 2017 | 468 ROOMS & SUITES | 3 RESTAURANTS | 55M INFINITY POOL
STYLE: LUXURY & LIFESTYLE | BEACH CLUB | SPA | GYM

Das 5 Sterne Hotel gehört zur Viceroy Hotelgruppe und wurde erst dieses Jahr eröffnet. Als ich das FIVE Palm Jumeirah bei der Recherche entdeckt hatte, hat mich sofort das moderne Design angesprochen. Weißer Marmor, viel Glas und Designelemente aus Gold und hellem Holz – bis hin zur aufwendigen Architektur überzeugte einfach alles. Daher war ich wahnsinnig gespannt auf das Hotel!

Als wir gegen Mittag im FIVE Palm Jumeirah ankamen und den gläsernen Würfel betraten, der in die Lobby führt blieb mir tatsächlich der Mund offen stehen. Vom Eingangsbereich aus blickt man direkt auf den von meterhohen Palmen gesäumten, 55m langen Infinitypool. Wem es nicht spätestens hier die Sprache verschlägt, dem ist auch nicht mehr zu helfen.

Wir bekamen eine Suite im 5. Stock und ich muss sagen, dass ich noch nie so ein schönes Hotelzimmer hatte. Wobei – von Zimmer kann hier nicht die Rede sein, denn die Suite bestand aus Wohnzimmer mit Esstisch, Sitzbereich und Bar, einem Schlafzimmer mit begehbarem Kleiderschrank und 4m Glasfront mit Blick aufs Meer sowie einem Bad mit weiß-grauen Mosaikfliesen, goldenen Amaturen und … WTF!!! … einer goldenen Badewanne!

Vom Schlafzimmer aus gelangt man auf einen freischwebenden Balkon, von dem man nicht nur die Sonne über dem Meer untergehen sehen kann, sondern gleichzeitig auch noch einen atemberaubenden Blick auf die Skyline von Media City, der Dubai Marina sowie auf das Dubai Wheel hat! Besonders bei Nacht ist die Aussicht besser als New York, denn gleichzeitig blickt man auf den beleuchten Hotelpool und hey… aufs Meer!😍

This five star hotel belongs to Viceroy hotel group and had just opened this year. When I stumbled across FIVE Palm Jumeirah during my hotel research I was blown away by the modern and luxurious design. White marble, lots of glas and golden and wooden design elements, everything till the fascinating architecture made me want to stay in this hotel. Or move in. So we booked it and I was more than excited!

When we arrived in the early afternoon and stepped into the glas cube which leads into the lobby I had to catch my breath for the first time. You walk in and right in front of you is a massive 55m infinity pool laying between meters high palm trees. If you didn’t have to catch your breath here, I don’t know .

We got a suite at the 5th floor and I have to admit, that I had never ever stayed in such a beautiful room. Well, you can’t even call it room because it was either a nice apartment, with a living room area, a bedroom with walk in closet and a huge window with views of the sea and a bathroom with nice white and grey tiles, golden amatures and …WTF!!! … a golden bath tub!

From the bedroom and living room area you could step out on a levitating balcony where you could not only watch the sun set over the sea, but also had breathtaking views of the skyline of Media City, the Dubai Marina and the Dubai Wheel. Especially at night these views were even more stunning than those of New York because you had also nice views of the illuminated pool area and hey…of the sea!😍

 

CraVings – Dine, Drink and Dance

Restaurants: QUATTRO PASSI | BLVD ON ONE | MAIDEN SHANGHAI

Cafés: THE DELISSERIE | THE LOBBY LOUNGE | THE SPA CAFÉ

Bars: MAIDEN SHANGHAI BAR | ELEVATE LOUNGE | THE POOL BAR | THE BEACH

Clubs: THE SECRET ROOM | THE PENTHOUSE

Da wir nicht jeden Abend mit dem Taxi zu irgendeinem Restaurant fahren wollten, haben wir uns für Halbpension entschieden. Wir konnten uns also morgens am Frühstücksbüffet den Bauch vollschlagen und wahlweise mittags oder abends zwischen drei Restaurants wählen. Neben dem internationalen Buffet Restaurant BLVD ON ONE kann man auch im QUATTRO PASSI (Italian) oder dem MAIDEN SHANGHAI (Asia) jeweils a la carte denieren.
Since we didn’t want to take a cab to a restaurant every night we decided to book half board. So we really enjoyed breakfast buffet every morning (I mean… we really, really enjoyed it! Ha!) and then had lunch or dinner in one of three restaurants. Besides the international buffet restaurant BLVD ON ONE you could also choose between QUATTRO PASSI (italian) or MAIDEN SHANGHAI (asian) where you could dine a la carte.
QUATTRO PASSI | Das italienische Restaurant ist inspiriert vom originalen Quattro Passi in Nerano | Italien mit zwei Michelin Sternen. Wir haben zwei mal in diesem wunderbaren Restaurant gegessen. Man konnte hier jeweils aus fünf Vorspeisen, Hauptgerichten und Desserts wählen. Die Portionen waren klein, jedoch ausreichend, sodass man anschließend angenehm satt aber nicht überfressen war. Die Speisen waren geschmacklich einmalig und an Qualität nicht zu übertreffen. Einzige Anmerkung: Es war immer deutlich kühler als in den anderen Restaurants, also besser warm anziehen 😉

The italian restaurant is inspired from the original Quattro Passi in Nerano / Italy with two Michelin stars. We went for dinner twice and had to choose between five starters, five main courses and five desserts. Dishes were small but enough while being super delicious and from excellent quality. Side note: It was almost a little frosty because of the AC, so you’d better bring a cardi or blazer 😉

MAIDEN SHANGHAI | Auch hier konnte man wieder jeweils zwischen verschiedenen, chinesischen Vorspeisen und Hauptspeisen wählen, das Dessert variierte jedoch täglich und war eine (immer gelungene) Überraschung. Die Portionen waren groß und wir hatten Schwierigkeiten alles aufzuessen. Auf der anderen Seite war es aber unmöglich aufzuhören, weil es so lecker war.

In this asian restaurant we could choose again between different starters and main courses while the dessert was always a (very good) surprise. We also went for dinner twice and had a little struggle with the huge dishes but couldn’t stop eating at the same time because it tasted sooo yummy!

BLVD ON ONE | Um ehrlich zu sein, hat das internationale Buffetrestaurant mich am meisten begeistert. Es war unglaublich, was hier täglich angeboten und angerichtet wurde. In 9 Tagen hat sich keine einzige Speise je wiederholt, die Auswahl war unendlich und ich hatte Mühe mich nicht bereits an den Vorspeisen satt zu essen. Schließlich gab es auch etliche, leckere Hauptspeisen zu kosten und vom Dessertbuffet will ich gar nicht erst anfangen. Egal was ich probierte, alles schmeckte unglaublich gut und das obwohl ich sonst so schwierig bin, was Essen angeht.

To be honest the international buffet restaurant has been the most exciting to me. It was simply unbelievable what they served and created everyday. They didn’t repeat a single dish within nine days, the variety of dishes was endless and I had to stop myself from escalating at the starters buffet, so I was already full when it came to main courses and I won’t even speak of desserts here. Everything really tasted so amazing and for me that’s quite a thing since I am really picky when it comes to food in other countries.

BREAKFAST | Auch das Frühstück wird im Buffetrestaurant BLVD ON ONE eingenommen. Oh wie ich das Frühstück vermisse (ganz besonders das Swirl bread 🍞- eine Art fluffiges, mit Zimt-Nussfüllung durchzogenes Brot)! Es gab tatsächlich nichts, was es nicht gab. Eierspeisen, diverses Brot und Gebäck (inkl. frischer Waffeln, Pancakes und French Toast!), Berliner, Donuts, Honig, Marmelade, Ahornsirup, frisches Obst, diverse Milch und Yoghurtsorten, Müsli (inkl. Nüsse, Kokosspäne, gehobelter Mandeln), ein Käsebuffet, englisches Frühstück, Lachs, herzhafte Speisen, verschiedene Säfte und Fruit Shots… uff… bestimmt hab ich irgendwas vergessen.

They also serve breakfast at BLVD ON ONE – oh how I miss breakfast (especially the swirl bread, which is a fluffy bread with a cinnamon-nut swirl)! They literally had E V E R Y T H I N G. May it be different sorts of bread and pastries, waffles, pancakes, french toast, donuts, croissants, honey, jam, maple syrup, fresh fruits, low and fun fat milk, even soy and almond milk, granola, nuts, cheeses, english breakfast, smoked salmon, different juices and fruit shots … I am sure I missed something. 

Essen gehen – egal ob Frühstück, Lunch oder Dinner – war auf jedenfall immer Highlight des Tages. Dazu müsst ihr wissen, dass ich ziemlich pingelig bin, ganz besonders in anderen Ländern. Wenn irgendwas leicht unschön aussieht oder anders schmeckt als gewohnt, verzichte ich lieber. Es gab schon Urlaube in denen ich mich nur von Brot und Reis ernährt hab. Nicht so hier! Jede Speise war ansprechend angerichtet und die Qualität, sowie auch die Zubereitung waren vorzüglich.

Having breakfast, lunch and dinner has been our highlight every day. And I need to point out again how picky I am when it comes to food, especially when I am on vacation. If there is anything that looks different or doesn’t taste like I use to know it I won’t eat it. There have been vacations when I would only live on bread and rice because I didn’t like the food. While on this vacation… well I have never eaten so much in nine days!

Das Personal war übrigens herzlich, immer für ein Späßchen zu haben und sehr aufmerksam. Jeder Wunsch wurde erfüllt und auch Reklamationen anstandslos bearbeitet. Der Zimmerservice reinigte das Zimmer zwei mal täglich und wir bekamen sowohl frische Blumen als auch zwei mal frisches Obst als Aufmerksamkeit.

Btw. stuff has always been very nice, funny and thoughtful. They fulfilled every wish we might have, room service came twice a day and we got spoiled with fresh flowers or fruit salad when we came back to the room in the evening.

Relax & Unwind – Live Life, live FIVE

55m INFINITY POOL | SPA | GYM
PERSONAL TRAINING | HIIT | CIRCUITS | YOGA | WATERSPORTS

POOL | Nach dem Frühstück haben wir den Tag am Pool verbracht. Der Strandbereich ist leider aktuell noch Baustelle und das Meer eignete sich nicht wirklich um Abkühlung von Temperaturen um die 40 °C zu suchen. Um ganz ehrlich zu sein hat uns das aber nicht weiter gestört, denn der unglaublich schöne 55 Meter lange Infinity Pool mit Blick aufs Meer und die Skyline war auch eine tolle Option. Abgesehen davon war der Pool angenehm kühl, sodass wir die meiste Zeit des Tages mit einem Getränk (Drink of vacay: Ginger Ale 😀 ) im Pool oder liegend auf dem Poolrand verbracht haben. Mehrmals am Tag wurde gekühlter Eistee, selbstgemachtes Fruchteis, alkoholfreie Shots oder kühle Handtücher verteilt. Das Leben konnte nicht besser sein!

After breakfast we used to go to the pool and spend the day just soaking up the sun. Since the sea is so warm it wasn’t possible to refresh from the heat, so we stayed by the pool. We just loved to lie on our sunbeds or to take a swim every 20 minutes in the 55m infinity pool with views at the sea and skyline. The pool was refreshing and we used to spend the day sitting on the pool edge sipping ginge ale (drink of vacay) . They also served Iced tea, selfmade ice pops, fruit shots or cool towels during the day. Life couldn’t have been better!

Good to know: Am Wochenende, welches in Dubai auf Freitag und Samstag fällt, wurde der Poolbereich zum Beach Club. Ab 12 Uhr Mittags wurde die Musik laut aufgedreht und es wurde ziemlich voll.

Good to know: On weekends (which is friday and saturday in Dubai) the pool area becomes a beach club and the place gets very crowded. 

SPA | Den Spa Bereich haben wir nicht genutzt, wohl aber besichtigt. Auch hier ist das Design einzigartig. Ruhe findet man  insbesondere am Spa Pool und ich wünschte fast, ich hätte mir doch noch eine Massage gegönnt.

We didn’t use the spa but we inspected it and again were fascinated by the beautiful design. You can relax and calm down at the spa pool and I wish I had at least spoiled myself with a massage.

GYM | Eric war täglich für etwa 90 Minuten im Gym (im Gegensatz zu mir, ich habe lieber ein Mittagsschläfchen gehalten oder am Blog gearbeitet). Er ist eben eine richtige Sportskanone und war so begeistert vom Fitnessbereich, dass er noch motivierter war sein Sportprogramm durchzuziehen. Neben modernster Technik und einer Vielzahl von Geräten konnte man auch einen Trainer buchen oder diverse (z.T. kostenfreie) Kurse belegen. Neben HIIT und Circuits wurde auch Yoga angeboten.

Eric went to the gym daily (compared to me, I opted for a nap or worked on the blog) and did his 90 minute workout. He is very much into sports and loved the gym! Besides modern equipment and machines you could also book a personal trainer or take some (partly free) courses such as HIIT, circuits or yoga classes.

Conclusion:

Wer auf Luxus und Lifestyle steht, der kommt in diesem Hotel definitiv auf seine Kosten! Aktuell ist zwar der Strandbereich und die Beach Bar noch nicht ganz fertig, die Clubs des Hotels sind noch nicht eröffnet und auf beiden Seiten des Hotels ist Baustelle – ausnahmsweise hat mich das aber tatsächlich gar nicht gestört! Wir haben die Zeit (und ganz besonders das Essen… hatte ich schon das Essen erwähnt?!) im FIVE Palm Jumeirah sehr genossen und können es kaum erwarten wieder zu kommen wenn alles fertig ist!

Was wir in Dubai erlebt und unternommen haben, erfahrt ihr in den nächsten Tagen im Dubai Travel Guide 🙂

If you are into luxury and lifestyle, you will love this place! Unfortunately the beach area and beach bar are still under construction and the two clubs aren’t open yet  – but that didn’t bother me at all! We had an amazing time at FIVE Palm Jumeirah (did I mention the food?) and can’t wait to be back when everything is done.

Ich hoffe die Bilder können euch einen Eindruck vom FIVE Palm Jumeirah vermitteln! Habt ihr noch weitere Hotels für Dubai, die ihr empfehlen könnt?

I hope you liked the pictures and got a first impression of the FIVE Palm Jumeirah! Are there any hotels you can recommend in Dubai?

Folge:

1 Kommentar

  1. 27. September 2017 / 9:16 am

    Diese goldene, freistehende Badewanne ist ja mal absolute Wahnsinn! Ich bin verliebt!
    Tolle Bilder und eine sehr schöne, übersichtliche Gestaltung meine Liebe <3
    Da bekomme selbst ich Lust auf Dubai.. vielleicht tue ich meinem Mann ja den Gefallen 😉

    Liebste Grüße,
    Kati

    http://www.kati-onclouds.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.