Travel Diary – Going to San Francisco
Travel

Travel Diary – Going to San Francisco

Im Vergleich zu New York (den Reisebericht findet ihr hier) ist San Francisco ganz anders. Nicht so hektisch, nicht so voll und das einzige, das hier laut ist sind die Cable Cars. Wir hatten riesiges Glück mit dem Wetter, denn wir hatten – so gar nicht typisch für San Francisco- drei Tage blauen Himmel und strahlenden Sonnenschein. Trotzdem war der Wind immer frisch und vor allem morgens und abends fror man schnell ohne dickere Jacke. Deshalb galt: Immer im Zwiebellook…

Beitrag ansehen